Activity

Vogelbeobachtun

Photo by Icelandic Explorer

Die Westmänner-Inseln sind für ihre zahlreichen Seevogelarten bekannt; hier nisten mehr Papageitaucher als andernorts in Island. Der See Mývatn in Nordisland weist die größte Artenvielfalt brütender Enten in Europa auf. Die umfangreichste Kolonie der Großen Raubmöwe auf der Erde lebt in den Sandwüsten der isländischen Südküste. Seevögel wie Papageitaucher können an vielen Orten beobachtet werden, ebenso Eiderenten, Küstenseeschwalben, Wat- und Zugvögel. Einige Reiseveranstalter sind auf Vogelbeobachtungstouren im Frühsommer spezialisiert.


Birdwatching in Iceland

Available
All-year
Location
All regions

PARADIES FÜR ORNITHOLOGEN

Zahlreiche Orte Islands sind ein Paradies für Ornithologen. In den Westfjorden ragt bei Látrabjarg der Welt größter Vogelfelsen auf. Neben einer reichen Artenvielfalt an Klippenvögeln brütet dort auch die größte Tordalken-Kolonie der Welt. Die Westmänner-Inseln sind für ihre zahlreichen Seevogelarten bekannt; hier nisten mehr Papageitaucher als andernorts in Island. Der See Mývatn in Nordisland weist die größte Artenvielfalt brütender Enten in Europa auf. Die umfangreichste Kolonie der Großen Raubmöwe auf der Erde lebt in den Sandwüsten der isländischen Südküste. Seevögel wie Papageitaucher können an vielen Orten beobachtet werden, ebenso Eiderenten, Küstenseeschwalben, Wat- und Zugvögel. Einige Reiseveranstalter sind auf Vogelbeobachtungstouren im Frühsommer spezialisiert.

Achten Sie beim Besuch von Brutgebieten in Island darauf, dass Sie nicht von den markierten Pfaden abwandern, da sich Nester überall befinden können.

In den Westfjorden ist Látrabjarg eine wahre Brutstätte für Vogelaktivitäten. Látrabjarg, die größte bekannte Vogelklippe der Welt, beherbergt Millionen von Vögeln und beherbergt fast die Hälfte der Weltbevölkerung einiger Arten wie der Razorbill. Im abgelegenen Strandir-Viertel der Westfjorde befindet sich auch die kleine Insel Grímsey in Steingrímsfjörður, auf der eine große Kolonie von Papageientauchern und anderen Seevögeln lebt.

Im Süden Islands, nicht weit vom Dorf Vík entfernt, ist Dyrhólaey eine visuell atemberaubende Felsenhalbinsel, auf der verschiedene Arten von Seevögeln aus der Nähe betrachtet werden können. Vor der Küste, in den Hügeln und Klippen von Heimaey und den umliegenden Inseln der Westman Islands, finden Sie berühmte Vogelbeobachtungsziele und aufregende Bootstouren, einschließlich Vogelbeobachtung.

Wenn Sie in Reykjavík übernachten, können Sie im Teich der Stadt, Tjörnin, Vögel beobachten, wo Küstenseeschwalben und andere Arten beobachtet werden können. Ein Spaziergang entlang des Teiches ist eine großartige Möglichkeit, einen Tag zu verbringen, und es macht Spaß, die Vögel zu beobachten oder Kindern zu zeigen.

To keep in mind

Achten Sie beim Besuch von Brutgebieten in Island darauf, dass Sie nicht von den markierten Pfaden abwandern, da sich Nester überall befinden können.

Inspired by Iceland Partners

Vogelbeobachtungsreisen

LISTE ANZEIGEN